BEAUTY ROUTINE

*Anzeige*
Hallo Lovely,


ich hoffe, du hattest eine schöne X-Mas und Neujahrszeit. Inzwischen bin ich ein Jahr älter geworden und habe dementsprechend auch meine Beauty Routine ein bisschen angepasst.
Natürlich verändert sich die Haut nicht von einem auf den anderen Tag, dennoch denke ich persönlich, dass mein 24 jähriges "Ich" eine andere Pflege braucht als damals mit 18 Jahren. 

Ich hoffe, dass ich dich mit diesem Einblick ein bisschen inspirieren kann, du dir vielleicht auch die ein oder anderen Gedanken machst und vielleicht sogar hier einige Ideen in deine eigene Beauty Routine übernimmst. 
Solltest du Fragen zu bestimmten Produkten oder so haben, kannst du mir sehr gerne eine Mail schreiben, die ich dir sehr gerne beantworten werde.

So, also let's start.




Da meine Haut sehr sensibel ist, achte ich darauf, dass in keinem meiner Beauty Produkte Alkohol ist. Auch ist es mir sehr wichtig dass meinen Haarpflege Produkten meine empfindliche Kopfhaut nicht reizen, das Haar aber dennoch mit wichtigen Stoffen versorgen. Deshalb setze ich am liebsten auf Natur- oder Professionelle Studio Produkte. Für meine Mähne verwende ich momentan die Haarpflege Serie von Newsha private haircare und bin total begeistert.


Newsha "all about smooth Treatment" , "daily ritual shampoo" und "hair performance leave in conditioner"


Meine Morgenroutine beginnt mit dem Ayurvedischem Ölziehen, welches eine entgiftende, heilende und harmonisierende Wirkung auf den Körper haben soll. Hierfür nehme ich 1 TL kaltgepresstes Bio Kokosöl (gibt es im Drogeriemarkt) in den Mund, ziehe es für 5-20 Minuten durch meine Zähne und achte dabei darauf, dass ich nichts davon runterschlucke da das nicht gut für den Körper ist.
Du solltest vorher nichts gegessen oder getrunken haben. 
Das Kokosöl schmeckt nicht nur angenehm, sondern hat auch einen tollen Nebeneffekt, denn auf Dauer angewendet macht es die Zähne weißer und du brauchst keine chemischen Bleeching Methoden mehr anwenden. Nach den 5-20 Minuten spüle ich meinen Mund mehrmals mit warmen Wasser aus und putze danach ganz normal meine Zähne. 

Die 5-20 Minuten eignen sich perfekt um duschen zu gehen und sich das Gesicht zu reinigen. Ich persönlich finde es wichtig mir das Gesicht auch morgens zu reinigen, um es für mein Make-up zu stärken. Hierfür verwende ich eine sanfte Waschcreme und anschließend ein mildes Tonikum. Zum Schluss benutze ich meine absolute Lieblings Gesichtscreme von The Botanical.


Gesichtsreinigung und Creme 


Nach meiner Morgenpflege schminke ich mich mit ganz normalen Kosmetik Produkten. Ich verwende kein Make-up, sondern lediglich Concealer, da ich darauf achte, dass meine Haut atmen kann und weil ich das mit dem Make-up einfach nicht so kann haha. Natürlich gibt es bestimmt super Make-up, welches nicht die Poren verstopft, doch habe ich wegen meiner trockenen Haut auch wenig bis keine Unreinheiten und muss somit auch nicht viel abdecken.
Wichtig ist für mich mindestens einen Tag in der Woche einzulegen, an dem ich ungeschminkt bin, um meiner Haut ein bisschen Erholung zu bieten.
An solchen Tagen liebe ich es mein Gesicht mit Masken zu verwöhnen, hierbei benutze ich am liebsten die Face Sheet Masken von Salthouse, welche es seit November auch bei DM zu kaufen gibt. Sie kosten dort um die 2,50 Euro. Sie enthalten hochwertige Inhaltsstoffe und sind meiner Meinung nach deshalb den Preis absolut Wert. 


Salthouse Totes Meer Tuchmaske "Moisture Boost" & "New Skin"


Im Laufe des Tages verwende ich sehr gerne Rosenwasser, welches ich mir mit einem Sprühverschluss ins Gesicht sprühe. Es ist nicht nur super erfrischend, sondern auch ein super Beauty Booster, da Rosenwasser Feuchtigkeit für trockene Haut spendet, den pH-Wert der Haut neutralisiert, antibakteriell wirkt, die Haut strafft und die Poren verkleinert. Rosenwasser kannst du super verwenden, egal welchen Hauttypen du hast. Es wird sogar aufgrund seiner reinigenden Wirkung oft bei Akne-Behandlungen verwendet und ist gut für Mischhaut geeignet, weil die Haut durch das Rosenwasser nicht so schnell nachfettet. Ein echtes Alround Talent also. Ich verwende Rosenwasser aus Marokko, aber dass gibt es auch in der Apotheke, im Internet oder im Drogeriemarkt zu kaufen. Hierbei solltest du darauf achten, dass du zu 100% reines Rosenwasser ohne Zusatzstoffe kaufst.


Rosenwasser aus Marokko 


Wie meine Abend Beauty Routine aussieht, zeige ich dir in meinem nächsten Post und hoffe, dass du diesen auch hilfreich und inspirierend findest. 

Schau auch mal bei meinem letzen Instagram Post vorbei, denn dort kannst du bis zum 23.02.18 meine Lieblingsauswahl von the Botanical gewinnen.

Ich freue mich auf deinen nächsten Besuch. 

Liebste Grüße 
Julia 

HELLO AGAIN IT'S X-MAS TIME

 
Hallo Lovely,

lang, lang ist es her, dass ich etwas auf meinem Blog gepostet habe.
Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mit mir selber sehr am ringen war, ob ich den Blog löschen oder weiter machen möchte. 
Fakt ist, dass ich mich dazu entschlossen habe ihn weiter zu führen, da ich viel Herzblut in ihn gesteckt habe und meinen Blog deshalb nicht aufgeben kann, dennoch werde ich ein bisschen zurück treten und nicht jede Woche etwas posten, sondern nur dann, wenn ich dir wirklich etwas tolles, schönes oder inspirierendes mitteilen möchte, deshalb kannst du dir auch sicher sein, dass meine Posts mit liebe zum Detail und mit lesenswürdigem Stoff angereichert sind. 
In der Zwischenzeit bin ich viel gereist und habe wirklich wundervolle Erfahrungen mit tollen Herzensmenschen machen dürfen. 
Ich habe einige Rezepte ausprobiert, welche ich dir noch vorstellen möchte und ich habe tolle Kooperationen geschlossen. 

Mittlerweile ist es nicht mehr die Osterzeit in der ich schreibe sondern die Adventszeit, welche heute anfängt. 

Anfangen möchte ich heute mit dem Thema Adventskranz. 
Ich binde jedes Jahr einen eigenen Adventskranz und liebe es ihn zu gestalten. 
Dieses Jahr erstrahlt mein Adventskranz in rosa und gold Tönen. 


Mein Selbstgebundener und dekorierter Adventskranz

Gekauft habe ich diese tolle Deko bei meinem liebslings-deko-Geschäft DEPOT.
Weitere Inspirationen, welche ich auch wirklich schön finde, auch wenn sie teilweise ohne einen Kranz aus Tannennadeln sind, möchte ich dir natürlich nicht vorenthalten. 


Der "typische" Adventskranz

Einfach aber wundervoll mit vier umgedrehten Weingläsern

Lovely und so einfach spontan zu basteln mit einem langen Tablett, vier Kerzen und Deko

White -X-Mas mit einem Holzstamm, vier Kerzen und viel shabby chic Deko

Ich freue mich schon wie ein kleines Kind darauf, die erste Kerze am Sonntag anzünden zu dürfen. Aber zu erst möchte ich dir zeigen, welches Geschenk heute in meinem ersten Türchen meines "Active Adventskalenders" von Foodist ist.

Ich habe mir den Kalender selber gekauft und somit werde ich dir eine ganz ehrliche Meinung zu den enthaltenen Produkten nennen. 
In meiner Insta Story auf meiner Seite _Julovely werde ich dir jeden Tag mein Adventsprodukt vorstellen.
Was ich dir bis jetzt aber sagen kann ist, dass alle enthaltenen Produkte vegan und ohne raffinierten Zucker sind.

Ich wünsche dir einen wundervollen Advent und freue mich, wenn du bald wieder vorbei schaust. 


Liebste Grüße 
Julia 



LALAMOOI JEWELRY OPENING

 
Hallo Lovely,
wie ich dir in meinem letzten Post mitgeteilt habe, war ich letzte Woche auf einem opening Event von dem tollen Schmuck Label LALAMOOI in Frankfurt.

LALAMOOI im noord Frankfurt


LALAMOOI stellt minimalistische Schmuckstücke wie Ketten, Armbänder, Ringe und Ohrringe her um seinem Motto treu zu bleiben, dass jede Frau wunderschön ist und sich nicht hinter einem, im Vordergrund stehendem, Schmuckstück zu verstecken. Das Schmuckstück soll lediglich die Schönheit, welche jede Frau ausstrahlt unterstreichen. 

Ich persönlich finde die Idee dieser Schmuckstücke wundervoll, da sie sich an jeden Typ Frau anpassen und sich nicht in den Vordergrund stellen. 
Bei LALAMOOI gibt es verschiedene Kollektionen, welche unterschiedliche Frauentypen wiederspiegeln.



Das Event hat im Noord Frankfurt stattgefunden, in dem auch momentan die Schmuckstücke nicht nur ausgestellt, sondern auch zu erwerben sind. 

Es war sehr herzlich dort, denn Elena (die LALAMOOI Designerin und Gründerin) ist eine super nette und sympathische junge Frau, welche den ganzen Raum mit purer Lebensfreude angesteckt hatte. 


Elena von LALAMOOI et moi :*
Solltest du also mal auf der Friedberger Landstraße unterwegs sein, lohnt es sich ins Noord Frankfurt, im Haus 119, reinzuschauen, denn dort gibt es viele wirklich wunderschöne Sachen von ganz unterschiedlichen Designern. Mainstream ist hier nämlich nicht erlaubt ;).

Zum Abschluss des Events, hat jeder noch ein kleines Giveaway bekommen. Die Idee des Giveaway finde ich immer super schön, denn so kann man sich im nachhinein noch an das Event erinnern. 

In meiner Giveaway Bag war eine kleine Holztafel mit der Aufschrift "MS. Minimal" eine kleine Bodylotion von Rituals und ein super schönes Bonbon, welches aussieht wie ein Edelstein und somit viel zu schade ist um es einfach zu essen. 
Die Giveaway Bag kannst du auch momentan auf der Instagram Seite von LALAMOOI gewinnen, wie ich soeben gesehen habe. 

Ich hoffe du hast noch eine schöne Woche!



Liebste Grüße 
Julia